Buchungshotline: +49 (0) 4644 - 70 91 000

Suchen und Buchen

Suchen und Buchen

Im Ostseebad Schönhagen haben Sie immer eine große Auswahl an Unterkünften: Zu Ihren Gastgebern

Lebensmittel spenden in Schönhagen

Essen spenden, statt verschwenden!

Lebensmittel Herz

Die Tourist-Information Schönhagen, betrieben von der GLC Glücksburg Consulting AG, startet in Kooperation mit der Kappelner Tafel e.V. und den Vermietern aus Schönhagen und der Region ab April ein tolles Projekt zum Thema Nachhaltigkeit.

Wer kennt das nicht? Der Urlaub ist zu Ende und von den eingekauften Lebensmitteln ist noch eine ganze Menge übrig. Aber wohin mit dem Paket Nudeln, der Dose Erbsen oder den Keksen?

Nicht angebrochene, ohne Kühlung haltbare Lebensmittel, die Sie nicht mit nach Hause nehmen können oder möchten, nimmt Ihnen das Team der Tourist-Information Schönhagen während der Öffnungszeiten gerne ab. Ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kappelner Tafel holen diese dann einmal pro Woche von dort ab und verteilen sie an Bedürftige.

Mit diesem Projekt zeigen die GLC, die Kappelner Tafel e.V. und die Vermieter, dass in Schönhagen und der Region Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema ist, was die touristische Entwicklung der Region positiv beeinflussen soll.

Der Hintergrund der Spendenaktion

In Deutschland werden Tag für Tag tausende Tonnen an Lebensmitteln vernichtet, obwohl ihr Zustand einwandfrei ist. Gleichzeitig sind in Deutschland rund 15 Millionen Menschen von Armut betroffen oder bedroht. Diese Menschen wenden den größten Teil ihres Einkommens für die Sicherung elementarer Lebensbedürfnisse auf. Für den Kauf von Lebensmitteln bleiben dieser Bevölkerungsgruppe meist nur wenige Euro pro Tag, die für sämtliche Mahlzeiten ausreichen müssen. Nicht selten sind Mangelernährung, hohe Krankheitsanfälligkeit, soziale Isolation und Suchtprobleme die Folge.

Die Kappelner Tafel e.V.

Die Kappelner Tafel ist eine von über 900 Tafeln in ganz Deutschland, die sich dafür einsetzen, die Folgen der Armut in einem Land des Überflusses etwas zu lindern – und den Betroffenen den Alltag etwas zu erleichtern.

Viele Kunden der Kappelner Tafel finden auf Grund ihres Alters, einer Krankheit oder der geringen Qualifikation keine Arbeitsstelle mehr. Aber auch Menschen, die von Einkommensarmut betroffen sind, wie Geringverdiener, alleinerziehende Mütter, Kinder, Flüchtlinge und Asylbewerber sowie Rentner mit einer geringen Rente nehmen das Angebot der Kappelner Tafel regelmäßig in Anspruch.

Der Verein versorgt mit seinen rund 35 ehrenamtlichen Helfern derzeit mehr als 400 Personen in über 200 Haushalten in und um Kappeln. Die gespendeten Lebensmittel werden jeden Freitag zu einem symbolischen Betrag in Höhe von 2,- € an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen ausgegeben. Mit dieser schnellen und unbürokratischen Hilfe lindert die Kappelner Tafel die Folgen von Armut in der Gesellschaft und steht für Solidarität und Mitmenschlichkeit.

Mit Ihrer Spende helfen Sie nicht nur den bedürftigen Menschen in unserer Region, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, indem Sie ressourcenintensiv erzeugte Waren vor vermeidbarer Vernichtung bewahren. In jedem Lebensmittel stecken wertvolle Ressourcen: Wasser, Rohstoffe, Energie, Arbeitskraft. Die Erzeugung von Nahrungsmitteln verursacht zudem klimaschädliche Treibhausgase und belastet Böden, Luft und Grundwasser. Wenn sie im Müll landen, war dieser Einsatz umsonst.

18.11.2019 , Eckernförde

Montagsmeditation - "St. Nicolai auf Lichtreise"

18.30 Uhr Montagsmeditation 19.30-22.00 Uhr Offene Kirche Im November 2019 wird die St. Nicolai-Kirche auf einzigartige Weise illuminiert werden....


18.11.2019 , Damp

Aqua Power

Anmeldung erforderlich.

Buchen