Buchungshotline: +49 (0) 4644 - 70 91 000

Suchen und Buchen

Suchen und Buchen

Im Ostseebad Schönhagen haben Sie immer eine große Auswahl an Unterkünften: Zu Ihren Gastgebern

Die Schönhagener Steilküste

Blick von der Steilküste in Schönhagen auf die Ostsee

Die Ostseeküste - wild, schroff und doch zerbrechlich

Entdecken Sie die Schönhagener Steilküste, die mit ihrer Schroffheit fasziniert und doch so zerbrechlich ist! Durch Wind und Wellen erfährt sie stets Veränderungen. Jedes Jahr holt sich die Ostsee einige Zentimeter des Kliffs und formt dadurch die Landschaft südlich von Schönhagen immer wieder neu.

Stete Vorsicht ist dort der beste Begleiter, denn durch die Kräfte der Natur kommt es immer wieder zu Erdrutschen und Abbrüchen. Ein schmaler Trampelpfad führt genau am Steilufer entlang. Der Blick von oben auf die Ostsee ist jedoch atemberaubend!

Das Betreten der Steilküste erfolgt auf eigene Gefahr! Aus Sicherheitsgründen ist Fahrradfahren auf der Steilküste untersagt.

Steinturm am Strand in Schönhagen vor der Steilküste

Steinreich in Schönhagen

Mehrmals im Jahr nimmt ein Geologe Sie mit auf eine Zeitreise, bei der Sie erfahren, welche Steine, Fossilien und sogar Schätze an den Strand gespült werden. Die genauen Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.


Aber auch für Laien lohnt sich ein genauer Blick. Am Strand unterhalb der Schönhagener Steilküste liegen etwa zwei Milliarden Jahre Erdgeschichte und wollen erforscht werden. Mit etwas Glück finden Sie auf dieser Zeitreise sogar echte Edelsteine!

Dreharbeiten für den Kinofilm "Blutsauger" am Strand

Schönhagen als Filmkulisse

Die Küste Schönhagens war 2019 Drehort für die antifaschistische Schauerkomödie "Blutsauger" von Julian Radlmaier und feiert auf der Berlinale 2021 seine Premiere.

Der Film erzählt von einem sowjetischen Flüchtling, der als Schauspieler in Hollywood durchstarten will. Auf dem Weg in die Stadt der Engel trifft er ausgerechnet auf eine Vampirin, die Badeurlaub an der Ostsee machen will.

Steilküste vom Wasser aus betrachtet

Fossilien als Zeitzeugen aus dem Meer

Entdecken Sie Ihr Stück Erdgeschichte! Fossilien sind versteinerte Reste von Pflanzen oder Tieren aus früheren Erdzeitaltern und nicht selten an den Ostseestränden der Halbinsel Schwansen und vor allem auch an der Steilküste Schönhagens zu finden. Mit Glück entdecken Sie einen versteinerten Seeigel und halten die Schalenreste oder den Steinkern eines etwa 70 Millionen Jahre alten Meeresbewohner in den Händen. Die Seeigel sanken damals in Folge eines Massensterbens auf den Meeresgrund und wurden von Sedimenten überdeckt. Kieselsäurehaltige Lösungen füllten die Schalenreste über viele Jahre hinweg aus und sorgten so dafür, dass sie allmählich zu Feuersteinen kristallisierten.

Eine handvoll Bernstein im Sonnenuntergang

Bernstein an der Ostseeküste

Mit etwas Glück finden Sie in Schönhagen auch Bernsteine, die von der Brandung angespült wurden.

Bernsteine sind streng genommen keine richtigen Steine, sondern versteinertes Harz. Haben diese kleine Tiere oder Pflanzen in sich eingeschlossen, sind sie besonders wertvoll. Die besten Chancen auf einen solchen Fund haben Sammler nach Oststürmen vor allem im Herbst und Winter. Meist versteckt sich das Ostseegold dann zwischen Tang, Holz oder Muscheln im Spülsaum.

Daran erkennen Sie einen Bernstein:

  • meistens kleine gelb-bräunliche Stücke
  • schwimmt auf Salzwasser (Steine gehen sofort unter)
  • reibt man Wolle an Bernstein, lädt er sich elektrisch auf und zieht Papierschnipsel an

08.05.2021 , Eckernförde

LABORATORIUM

15 Künstler*innen aus Dänemark und Deutschland haben durch ihre Freude am Experimentieren ihren eigenen künstlerischen Weg gefunden. Im Laboratorium...


10.05.2021 , Eckernförde

Pilates & Yoga

Die unverbindliche Pilates und Yogastunde für Jedermann startet wieder nach der offiziellen Öffnung der Sportstätten . Wir machen die entspannten,...

Buchen
Facebook Fan werden (c) Michael Mikulsky